sollte der Newsletter nicht korrekt dargestellt werden finden Sie diesen hier


Eltville-Erbach, 3. März 2016

 

Wein des Monats März
Riesling aus der Lage Marcobrunn – die Lage mit Weltruhm

 

Liebe Kunden,

anlässlich der Auszeichnung unseres Marcobrunn Riesling Kabinett als exzellenter Wein durch das Fachmagazin Weinwisser, küren wir die Lage Marcobrunn als Wein des Monats. Der ausgezeichnete Wein ist der Letzte seiner Art, da wir im Rahmen der neuen Klassifikationspyramide des VDPs (Verein Deutscher Prädikatsweingüter) keinen trockenen Lagenkabinett mehr produzieren werden. Das heisst aber nicht, dass es die Stilistik Kabinett nicht mehr geben wird. Der Kabinett wird sich weiterhin im Ortswein sowie als Charta Wein wiederfinden.

 

Ab dem Jahrgang 2015 sind Weine mit Lagenbezeichnung aus unserem Weingut immer eine ERSTE LAGE oder eine GROSSE LAGE. Sie beschreiben einzigartige Weine, die aus unseren besten Weinbergslagen kommen. Dabei bildet die GROSSE LAGE die Spitze der VDP Klassifikationspyramide – für sie gelten strengste Erzeugungskriterien. Daher muss sich der trockene Wein aus einer GROSSEN LAGE als GROSSES GEWÄCHS qualifizieren und von der Prüfungskommision des VDPs entsprechend anerkannt werden.

 

 

Der Weinwisser bzw. der Verkoster Thorsten Kogge, hat unseren Marcobrunn Kabinett trocken folgendermaßen beschrieben:

 

„Zeigt sich im Glas mit klarem Zitronengelb und ist dabei etwas ölig am Rand. In der Nase eher tiefgründig. Die feinen herbalen Noten von Thymian sowie dezenter Minze sind zunächst recht präsent, bevor sich mit mehr Luft erst Zitrone, dann Mirabelle und schliesslich Steinobst zeigen. Am Gaumen im ersten Eindruck eher mit Schmelz, Fülle und etwas Zitrusfrucht aufwartend, dabei getragen von viel Körper.

Im Mittelteil setzen sich stärker die herbalen Töne durch und insbesondere zum Abgang hin sorgt eine weiche Bittermandel mit etwas Kalk für Substanz. Im Abgang wie schon in der Nase stärker Thymian und generell ein ätherisches Spektrum. Der Alkohol ist zwar mit 11,5 Vol. % schon an der Grenze dieser Kategorie, dennoch tritt er letztlich klar hinter Säure und herbaler Stilistik zurück. Die Säure gibt durchaus Struktur, wirkt dabei jedoch nie spitz.

Dem Wein fehlt es somit nicht an der nötigen Beschwingtheit, von der ein Kabinett immer lebt. Dank des sehr guten Trinkflusses ist das Glas vergleichsweise schnell leer. Wer sich ein bis zwei Gläser für die nächsten Tage aufhebt, wird mit einer interessanten Entwicklung belohnt: Die ätherischen und würzigen Komponenten und reife Steinobstaromen, wie sie in dieser Form nur ein Riesling zeigen kann, kommen stärker zur Geltung.“
   Trinkzeitraum 2017 – 2022. 17 von 20 Punkte (exzellent mit eigenem Stil)

 

Sichern Sie sich ein paar dieser guten Flaschen, von denen es nur knapp über 400 Flaschen gibt. Der Wein ist mit einem Korken verschlossen sowie mit Siegellack versiegelt, um den vollen Genuss auch über die nächsten Jahre zu erhalten. Den Wein können Sie bei uns über unseren » Weinshop, per » E-Mail, per Fax (06123 / 790 71 18) oder auch telefonisch (06123 / 790 710) bestellen. Viel Freude beim Genuss heute oder auch in einigen Jahren.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Bestellungen. Für weitere Informationen zu unseren Weinen besuchen Sie einfach unsere Website » www.baron-knyphausen.de

 

 

Mit Frühjahrs-Grüßen aus dem Rheingau


Frederik zu Knyphausen & Weingut Team

 

 

 

 
Kommende Veranstaltungen
auf dem Draiser Hof & außerhalb

 
Eventweinproben

Weingut Immich-Batterieberg von der Mosel
zu Gast auf dem Draiser Hof

Donnerstag, 17. März

Weingut Stigler aus Baden
zu Gast auf dem Draiser Hof

Donnerstag, 21. April

Rheingauer Schlemmerwochen und Frühjahrsweinprobe
zu Gast auf dem Draiser Hof

jeweils Samstag und Sonntag ab 11 Uhr (ohne Moderation, ohne Anmeldung)

 

 
Auswärtige Veranstaltung

Baron Knyphausen zu Gast bei Stendels in Dortmund
Samstag, 5. März

Rheingau meets Westfalen » www.stendels.de

 

 

 

Weitergehende Information und weitere Veranstaltungen finden Sie immer aktuell auf unserer Homepage unter » www.baron-knyphausen.de

 

 

Wir freuen uns Sie bei der ein oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen und Ihnen einen unserer Weine anzubieten.

 
     

 

Tradition Qualität Charakter

  

Baron Knyphausen

WEINGUT BARON KNYPHAUSEN GmbH & Co. KG
DRAISER HOF — Erbacher Straße 28
65346 Eltville-Erbach im Rheingau

Tel.: +49 (0)6123 – 790 71 – 0
Fax: +49 (0)6123 – 790 71 – 18
weingut@baron-knyphausen.de
www.baron-knyphausen.com

 
VDP Charta

Mitglied des VDP und
der CHARTA-Vereinigung


Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen wollen,
klicken Sie bitte » hier